Presse aktuellAngezeigt: 1-2



SarajevoHolm Sundhaussen
Sarajevo
Die Geschichte einer Stadt


2014. 978-3-205-79517-9, Preis: € 34.90, Lieferbar

Artikel in die Merkliste

 

Artikel in den Warenkorb

Professor Holm Sundhaussen’s Sarajevo is a masterful, eminently readable survey history of the city from its founding in the fifteenth century to the early 2010s. The reader quickly senses that this is a labor of love, the work of an author long familiar with and fascinated by the city but committed to a rigorously objective account of its controversial past.
(Austrian History Yearbook)
Fort de son intime connaissance de l´espace yougoslave, Holm Sundhaussen propose donc au lecteur une synthèse solide et bien écrite, offrant de brillants résumés de certaines situationes historiques.
(H-Soz-u-Kult)
Farbig und leicht verständlich erzählt der Osteuropa-Historiker Holm Sundhaussen die komplizierte Biografie einer Stadt an der Nahtstelle zwischen Orient und Okzident. Mühelos bezieht er die Geschichte ganz Bosniens mit ein, behält die Stadt als eigentliche Heldin jedoch stets im Fokus.
(Neue Zürcher Zeitung)
Sundhaussen ist ein angenehmer, unprätentiöser Erzähler, der sich weder in Details noch in Spekulationen verliert, den Leser beim Denken zuschauen lässt und, wenn er auf eine Frage keine Antwort weiß, auch schon einmal mit einem lapidaren „wie auch immer“ fortfährt. Das macht die Lektüre zum Vergnügen.
(Falter)
[D]as intelligent entworfene und im Stil sehr gut verfasste Buch [ist] jedem zu empfehlen, der sich mit Sarajevos Geschichte auseinandersetzen möchte.
(Wiener Zeitung)
[N]euer Leuchtturm in der Leselandschaft.
(Süddeutsche Zeitung)

Ungleiche Entwicklung in ZentraleuropaKlemens Kaps
Ungleiche Entwicklung in Zentraleuropa
Galizien zwischen überregionaler Verflechtung und imperialer Politik (1772–1914)


2015. 978-3-205-79638-1, Preis: € 60.00, Lieferbar
Reihe: Sozial- und wirtschaftshistorische Studien, Band 37

Artikel in die Merkliste

 

Artikel in den Warenkorb

Klemens Kaps’s book is a true tour de force, and I heartily recommend it to anyone interested in Galicia or the nineteenth-century Habsburg empire.
(Austrian History Yearbook)