Detailansicht Einzeltitel aus dem Fachbereich Politikwissenschaft



Stromabwärts

Stromabwärts
In Mäandern zur Mündung - Christdemokratie als kreatives Projekt


Herausgegeben von: Thomas Köhler, Christian Mertens, Christoph Neumayer und Michael Spindelegger


2008, 284 S.
24 x 17 cm
Gb.


Preis: € 35.00 [D]  |   € 36.00 [A]


978-3-205-77814-1
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Wie sein Vorgängerband "Stromaufwärts. Christdemokratie in der Postmoderne des 21. Jahrhunderts" (Böhlau 2003) versteht sich dieses Buch als breit gefächertes Sammelwerk christdemokratischer Antworten auf die Fragen der postmodernen Welt - als Wegweiser jenseits materialistischer und hedonistischer Positionen. War das erste Werk stärker von theoretischen, sinnstiftenden Lösungsansätzen geprägt, will "Stromabwärts" bereits umgesetzte und/oder konkret angedachte Beispiele aus der Praxis als Vorbilder aufgeschlossener Politik vorstellen.

Der Weg führt demgemäß stromabwärts von der "Quelle", der Tradition und Zukunft der Weltbilder, zu den einzelnen Feldern der Politik - jeweils auf eine einschlägige Metapher zum Strom fokussiert - bis zur "Mündung", der Weltpolitik als weitestem Politikfeld, zwar mäandernd, aber eben doch wegweisend und zielgerichtet. Das Buch versammelt Beiträge namhafter Autorinnen und Autoren aus den Bereichen Wissenschaft und Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Politik und Verwaltung.