Detailansicht Einzeltitel bei UTB aus dem Fachbereich Germanistik



Thomas Bernhard

Uwe Schütte
Thomas Bernhard


2010, 126 S.
18.5 x 12 cm
Br.


Preis: € 9.90 [D]  |   € 10.20 [A]


978-3-8252-3385-3
UTB 3385

Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Der österreichische Schriftsteller Thomas Bernhard (1931-1989) zählt zu den bedeutendsten Romanschriftstellern und meistgespielten deutschsprachigen Dramatikern der Gegenwart. Zwischen den ersten journalistischen Texten und dem Skandal um sein letztes Theaterstück "Heldenplatz" spannt sich ein gewaltiges Oeuvre, das von einer kaum zu überblickenden Sekundärliteratur flankiert wird. In diesem Dickicht bietet die vorliegende Einführung zuverlässige Orientierung auf knappstem Raum.
Das Studienbuch führt in Leben und Werk ein und organisiert das Material weitgehend chronologisch nach Gattungen geordnet. In der Germanistik ist Bernhard längst kanonisiert, doch fehlt es oft an Verständnis für die spezifisch österreichischen Aspekte seiner Sprachkunst, weshalb diesen hier besondere Aufmerksamkeit gilt. Das Abschlusskapitel ist dem Kult um Thomas Bernhard gewidmet.