Detailansicht Einzeltitel aus dem Fachbereich Architektur



Konturen und Konjunkturen der Denkmalpflege

Ingrid Scheurmann
Konturen und Konjunkturen der Denkmalpflege
Zum Umgang mit baulichen Relikten der Vergangenheit



2018, 504 S.
200 s/w- und farb. Abb.
24 x 17 cm
Gb.


Preis: € 60.00 [D]  |   € 62.00 [A]


978-3-412-51139-5
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Das Buch erläutert Grundsatzfragen der deutschen und europäischen Denkmalpflege seit der Französischen Revolution. Es tut dies jedoch nicht in einem zusammenhängenden Narrativ, sondern in einem Kaleidoskop aus Analysen zu historischen Orten und Protagonisten im Kontext zentraler Fragen an die Denkmalpflege, ihre Auswahlverfahren und Wertbegründungen. Der Schwerpunkt liegt auf dem deutschsprachigen Raum, aber die westeuropäischen Denkmalpflegekulturen (v.a. England, Frankreich, Italien, Österreich, Belgien) bilden immer die Folie, vor der sich die spezifischen Konturen der Fachgeschichte und ihre Perspektiven abzeichnen. Dabei wechseln die Texte ihre Perspektiven und schwenken von detaillierten Studien etwa zu historischen Zeugniswerten oder unbequemen Baudenkmalen hin zu essayartigen Betrachtungen möglicher zukünftiger Denkmale und Texten internationaler Wissenschaftler, die für die gegenwärtige Profilbildung der Denkmalpflege im Kontext globaler Uniformierungsprozesse von Interesse sind.