Detailansicht Reihentitel aus dem Fachbereich Geschichte


Drucken



Uhren - Werkzeugmaschinen - Rüstungsgüter

Band 52

Jürgen Schreiber
Uhren - Werkzeugmaschinen - Rüstungsgüter
Das Familienunternehmen Gebrüder Thiel aus Ruhla 1862-1972



2017, 406 S.
22 s/w-Abb.
23 x 15.5 cm
Gb.


Preis: € 55.00 [D]  |   € 57.00 [A]


978-3-412-50688-9
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Die Firma Gebrüder Thiel legte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts den Grundstein für die industrielle Fertigung preiswerter Taschen- und Armbanduhren. Die Erzeugnisse eroberten schnell die internationalen Märkte, so dass sich das in Ruhla beheimatete Familienunternehmen zu einem der größten Thüringer Industriekonzerne entwickelte. Zur Uhren- und Werkzeugmaschinenproduktion trat die Herstellung mechanischer Zeitzünder hinzu. Damit vollzog sich bereits in der Zeit der Weimarer Republik ein auch in den Unternehmensstrukturen sichtbarer Wandel zum Rüstungsgüterproduzenten.
Dieses Werk analysiert die wirtschaftliche Entwicklung der Firma unter besonderer Berücksichtigung der familiären Gesellschafterstrukturen – von der Gründung 1862 in Thüringen bis zum Verkauf des Familienunternehmens 1972 in Hessen.