Detailansicht Einzeltitel aus dem Fachbereich Kunstgeschichte



Das Lager von Bild zu Bild

Jörn Wendland
Das Lager von Bild zu Bild
Narrative Bildserien von Häftlingen aus NS-Zwangslagern



2017, 409 S.
43 s/w- und 283 farb. Abb.
28 x 22 cm
Gb.


Preis: € 70.00 [D]  |   € 72.00 [A]


978-3-412-50581-3
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Comics im KZ? Das erscheint kaum vorstellbar. Und doch gelang es einigen Gefangenen in den nationalsozialistischen Zwangslagern, sich künstlerisch zu betätigen. Eine Besonderheit bilden dabei die aus mehreren Darstellungen bestehenden Bildserien, die hier erstmals hinsichtlich Gebrauch, Ästhetik und Erzählstruktur untersucht werden. Der Autor fragt nach den Entstehungsbedingungen, ihrer Funktion als Zeugnis und soziales Medium, aber auch nach den Ausdrucksformen, der Verwendung von Humor und Satire sowie der autobiografischen Dimension. Biografien der Künstler/innen und zahlreiche Abbildungen ergänzen dieses Buch über eine ungewöhnliche Kunstform, die von Menschen in einer existentiellen Ausnahmesituation hergestellt wurde.