Detailansicht Einzeltitel aus dem Fachbereich Geschichte



Carl Zeiss

Stephan Paetrow, Wolfgang Wimmer
Carl Zeiss
Eine Biografie 1816–1888



2016, 144 S.
87 s/w- und 83 farb. Abb.
25 x 20 cm
Gb. mit SU


Preis: € 20.00 [D]  |   € 21.00 [A]


978-3-412-50387-1
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Carl Zeiss wurde am 11. September 1816 in Weimar geboren. 1846 legte er mit einer kleinen Werkstatt für Feinmechanik und Optik in Jena den Grundstein für das heute weltweit erfolgreiche Unternehmen ZEISS. Anlässlich seines 200. Geburtstages erscheint eine aktuelle Biografie über den Pionier des optischen Gerätebaus, der der Wissenschaft die Augen für neue Welten öffnete.

Ob Brillen- und Ferngläser, Foto- und Filmobjektive, Mikroskope, Planetarien oder mikrochirurgische Instrumente: Die Marke ZEISS steht für Technologie an der Grenze des Machbaren. Über den Unternehmensgründer Carl Zeiss (1816–1888) ist relativ wenig bekannt. Wer war der Mann, der von Jena aus den optischen Gerätebau zu revolutionieren begann? Stand hinter dem Aufstieg der Firma ein durchdachtes unternehmerisches Konzept, oder wurde Carl Zeiss vom eigenen Erfolg überrascht und schließlich überholt?
Der Historiker Stephan Paetrow und das Carl Zeiss Archiv folgen dem Leben und Wirken der Privatperson, des Technikers und Unternehmers Carl Zeiss. Die Biografie fragt aber auch nach der Aktualität des Zeiss’schen Vermächtnisses – in Gesprächen mit der Familie, Vertretern des Unternehmens und herausragenden Wissenschaftlern der Gegenwart.