Detailansicht Reihentitel aus dem Fachbereich Germanistik


Drucken



Gustav Freytag (1816–1895)

Band 48

Gustav Freytag (1816–1895)
Literat – Publizist – Historiker


Herausgegeben von: Hans-Werner Hahn und Dirk Oschmann


2016, 295 S.
2 s/w-Abb.
23 x 15.5 cm
Gb.


Preis: € 40.00 [D]  |   € 42.00 [A]


978-3-412-50368-0
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Als Romancier, Dramatiker und Publizist gehörte Gustav Freytag (1816-1895) nicht nur zu den bedeutendsten Autoren des bürgerlichen Realismus, sondern spielte auch in den Diskursen des zeitgenössischen Liberalismus und der deutschen Nationalstaatsbildung eine wichtige Rolle. Dieses breite Spektrum seines literarischen und politischen Engagements zieht seit einer Reihe von Jahren wieder wachsende Aufmerksamkeit auf sich. Anlässlich seines 200. Geburtstags unterziehen nun Germanisten, Historiker und Kulturhistoriker in diesem Band das in Teilen nicht unproblematische Werk Gustav Freytags einer kritischen Revision.