Detailansicht Reihentitel aus dem Fachbereich Geschichte


Regesta Imperii - Beihefte: Forschungen zur Kaiser- und Papstgeschichte des Mittelalters
Herausgegeben von: Österreichische Akademie der Wissenschaften - Regesta Imperii - und Deutsche Kommission für die Bearbeitung der Regesta Imperii bei der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz

Direktlink:
http://www.boehlau-verlag.com/Regesta_Imperii___Beihefte_Forschungen_zur_Kaiser__und_Papstgeschichte_des_Mittelalters.htm
Drucken



Heilige, Helden, Wüteriche

Band 41

Heilige, Helden, Wüteriche
Herrschaftsstile der Luxemburger (1308–1437)


Herausgegeben von: Martin Bauch, Julia Burkhardt, Tomáš Gaudek und Václav Zurek


2017, 449 S.
44 s/w-Abb.
23 x 16 cm
Gb.


Preis: € 55.00 [D]  |   € 57.00 [A]


978-3-412-50164-8
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Zwischen 1308 und 1437 herrschten Vertreter aus dem Hause Luxemburg über das Heilige Römische Reich und weite Teile Europas. Für lange Zeit etablierte sich damit eine wirkmächtige Dynastie, die politisch, wirtschaftlich und kulturell eine Brückenfunktion zwischen Ost und West ausübte. Dabei brachte jeder Herrscher einen spezifischen Herrschaftsstil ein, der sein Image, den Erfolg seines Handelns und die Erinnerung in der Nachwelt prägte. Schon die Zeitgenossen beschrieben die Luxemburger demzufolge als Helden, Heilige oder gar Wüteriche. Historiker und Kunsthistoriker gehen im vorliegenden Band den Fragen nach der Legitimierung, Vorbildfunktion und Tiefenwirkung solcher Herrschaftsstile im Spätmittelalter nach.