Periodikum aus dem Fachbereich Pädagogik/Bildungsforschung



Gehe zu: Bildung und Erziehung
Bildung und Gerechtigkeit

Band 67,3


Bildung und Gerechtigkeit

Herausgegeben von: Elisabeth Meilhammer und Eva Matthes

Erscheinungsweise: vierteljährlich, 4 Ausgaben im Jahr

Aktuelle Ausgabe: € 19.90 [D]  |  € 20.50 [A]
Jahrgang: auf Anfrage
Erscheint seit: 1948

2014, II, 259-379 S.
23 x 15.5 cm
Br.

ISBN 978-3-412-22416-5
Lieferbar

Aktuelle Ausgabe:

Artikel in die Merkliste auf die Merkliste
Artikel in den Warenkorbin den Warenkorb
Bildung ist ein Menschenrecht, sie ist entscheidend für Persönlichkeitsentwicklung, gesellschaftliche Teilhabe und beruflichen Erfolg, sie ist unerlässlich für sozialen Zusammenhalt, Demokratie und volkswirtschaftliche Leistungsfähigkeit. Diese Faktoren legen schon den systematischen und hochaktuellen Zusammenhang von Bildung und Gerechtigkeit nahe, der in den unterschiedlichsten Kontexten relevant wird. Grundlegend in der Erziehungswissenschaft ist das Problem, inwieweit Bildung zur Gerechtigkeit beitragen kann und wie sich Gerechtigkeit in der Bildung zeigt. Dabei ist die Frage der Gerechtigkeit keine nationale Angelegenheit, sondern eine globale Herausforderung. In diesem Heft wird sie daher für den deutschen Raum diskutiert und in internationaler Perspektive beleuchtet.

Gehe zu Einzelausgabe: