Detailansicht Einzeltitel aus dem Fachbereich Theologie/Religionswissenschaften



Die ältesten griechischen Handschriften des Neuen Testaments

Karl Jaroš
Die ältesten griechischen Handschriften des Neuen Testaments
Bearbeitete Edition und Übersetzung



2014, 952 S.
5 s/w-Abb.
27 x 20 cm
Gb.


Preis: € 110.00 [D]  |   € 114.00 [A]


978-3-412-22215-4
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Weit über 5000 griechische Handschriften des Neuen Testaments sind bis heute bekannt. Davon werden im vorliegenden Band 104 Handschriften ediert, die aus dem ersten bis vierten Jahrhundert stammen und damit einen besonderen Thesaurus für die gesamte Christenheit darstellen. Sie umfassen bereits 60 Prozent vom griechischen Text des Neuen Testaments. Die Handschriften werden jeweils nach acht Gesichtspunkten präsentiert: Herkunft, Aufbewahrung, Beschreibung, Inhalt, Datierung, Bibliographie, Hinweise, wo die Abbildungen zu finden sind, und Transkription. Jede transkribierte Zeile ist mit einer deutschen Übersetzung versehen. Die genaue Kenntnis der ältesten griechischen Textüberlieferung ist für Theologen und für jeden wichtig, der sich ernsthaft mit der Bibel und der Entstehung der einzelnen Schriften des Neuen Testaments beschäftigen will.