Detailansicht Einzeltitel aus dem Fachbereich Theater/Film/Medien



Re-Animationen

Re-Animationen
Szenen des Auf- und Ablebens in Kunst, Literatur und Geschichtsschreibung


Herausgegeben von: Ulrike Hanstein, Anika Höppner und Jana Mangold


2012, 383 S.
46 s/w-Abb.
23 x 15.5 cm
Br.


Preis: € 39.90 [D]  |   € 41.10 [A]


978-3-412-20916-2
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Re-Animationen sind Prozesse der Wiederherstellung von ­Dingen, Verfahren und Wissensordnungen. Re-Animationen ­setzen erloschene Funktionen und vergangene Zustände wieder in Gang. Sie überführen Vergangenes in neue Anordnungen durch Verfahren der vergegenwärtigenden Wiederaufnahme.

Die Beiträge des Sammelbands stellen Szenen der ­Re-Animation vor, in denen das Verhältnis zwischen ­medialen Strategien des Rückbezugs und Vorstellungen der Belebung ausgehandelt wird.