Detailansicht Reihentitel aus dem Fachbereich Geschichte


Drucken



Bürgerliche Wohnkultur im Ostseeraum

Band 18

Jörg Driesner
Bürgerliche Wohnkultur im Ostseeraum
Stralsund, Kopenhagen und Riga in der Frühen Neuzeit



2012, 213 S.
7 s/w-Abb.
23 x 15 cm
Br.


Preis: € 34.90 [D]  |   € 35.90 [A]


978-3-412-20559-1
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Der Ostseeraum mit seinen angrenzenden, oft bis tief ins Hinterland reichenden Wasserstraßen stellte über Jahrhunderte hinweg eine kulturelle Austauschzone dar. Neben Dingen des täglichen Bedarfs kamen bereits im 17. Jahrhundert Kunstgegenstände und Luxusartikel hinzu. Auf der Grundlage von Nachlassinventaren und Testamenten bürgerlicher Haushalte werden in diesem Buch Kulturströmungen und Transferwege am Beispiel der Städte
Stralsund, Kopenhagen und Riga aufgezeigt. Dabei wird deutlich, dass sich gerade in der Zeit des Barocks und der Aufklärung moderne und bis zum heutigen Zeitpunkt nachwirkende Ten­denzen im Bereich der Alltags- und Wohnkultur herausbildeten, die die Fundamente für einen globalen Mode- und Gütertransfer bildeten.