Detailansicht Einzeltitel aus dem Fachbereich Geschichte



Französische Kultur in der Bundesrepublik Deutschland

Margarete Mehdorn
Französische Kultur in der Bundesrepublik Deutschland
Politische Konzepte und zivilgesellschaftliche Initiativen 1945–1970



2009, IV, 352 S.
Mit 9 s/w-Abb. und 3 s/w-Karten
23 x 15.5 cm
Gb.


Preis: € 49.90 [D]  |   € 51.30 [A]


978-3-412-20417-4
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Frankreich, das traditionell eine intensive auswärtige Kulturpolitik betreibt, errichtete in den 1950er Jahren in Westdeutschland so viele Kultureinrichtungen wie in keinem anderen Land Europas. Daneben gründeten deutsche Bürger von 1947 an bundes­­weit Kultur­vereine, die vor allem durch die Organisation von Vorträgen, Theater- und Musik­abenden sowie Sprachkursen zur Verbreitung französischer Kultur beitrugen. Dadurch entstand eine breite gesellschaftliche Basis für die deutsch-französische Annäherung. Das Buch schildert die historischen Hintergründe und Zusammenhänge dieser Initia­tiven sowie ihre Bedeutung für den späteren Verständigungsprozess.