Detailansicht Reihentitel aus dem Fachbereich Geschichte


Beiträge zur Historischen Bildungsforschung
Herausgegeben von: Meike Sophia Baader, Rudolf W. Keck, Elke Kleinau und Karin Priem
Direktlink:
http://www.boehlau-verlag.com/Beitraege_zur_Historischen_Bildungsforschung.htm
Drucken



Das Rheinland als Schul- und Bildungslandschaft (1250–1750)

Band 39

Das Rheinland als Schul- und Bildungslandschaft (1250–1750)

Herausgegeben von: Andreas Rutz


2010, 378 S.
Mit 2 s/w-Abb.
22.5 x 15.5 cm
Br.


Preis: € 47.90 [D]  |   € 49.30 [A]


978-3-412-20335-1
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Im Rheinland der Vormoderne entwickelte sich ein vielfältiges Schul- und Bildungswesen. Es reichte von Privatunterricht und Elementarschulen bis hin zu Universitäten und außerschulischen Lernorten wie Kanzleien, Bibliotheken und Kunstkammern. Neben weltliche und christliche Institutionen traten jüdische und – nach der Reformation – neben das katholische auch ein protestantisches Schulwesen. Der Band zeichnet ein umfassendes Bild der rheinischen Bildungslandschaft vom Mittelalter bis in das 18. Jahrhundert. Ergänzt um eine systematische Bibliographie zur Schul- und Bildungsgeschichte bis 1815 liegt damit erstmals ein Handbuch zu diesem wichtigen Aspekt rheinischer Geschichte und Kultur vor.

Links:
http://www.landesgeschichte.uni-bonn.de/personal/rutz.htm