Detailansicht Reihentitel aus dem Fachbereich Germanistik


Drucken



Seelenmaschinen

Band 2

Seelenmaschinen
Gattungstraditionen, Funktionen und Leistungsgrenzen der Mnemotechniken vom späten Mittelalter bis zum Beginn der Moderne


Herausgegeben von: Jörg Jochen Berns und Wolfgang Neuber


2000, 800 S.
153 s/w Abb.
24 x 17 cm
Gb. mit Schutzumschlag


Preis: € 100.00 [D]  |   € 103.00 [A]


978-3-205-99148-9
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Die aus der Rhetorik herkommenden Merk- und Erinnerungstechniken gelangen durch die Literatur des 13. bis 19. Jahrhunderts zu einer europaweiten Verbreitung. Durch die neuen Möglichkeiten, Bilder zu publizieren und mobil zu machen, können von nun an Imaginationsformen, Texte und Bildprogramme wie Predigten, Stammbäume, Reichsadler, allgemeine Wissenschaften und Geschichtskenntnisse standardisiert und reguliert werden. Die interdisziplinären Beiträge untersuchen Merk- und Erinnerungstechniken vom späten Mittelalter bis zum Beginn der Moderne.