Detailansicht Reihentitel aus dem Fachbereich Geschichte


Drucken



Die Großglockner Hochalpenstraße

Band 53

Die Großglockner Hochalpenstraße
Erbe und Auftrag


Herausgegeben von: Kärntner Landesarchiv, Johannes Hörl und Dietmar Schöndorfer


(Erscheint gleichzeitig als Band 45 der Schriftenreihe des Kärntner Landesarchives) 2015, 504 S.
463 s/w- und farb. Abb.
27 x 21 cm
Gb.


Preis: € 45.00 [D]  |   € 47.00 [A]


978-3-205-79688-6
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Das Buch „Die Großglockner Hochalpenstraße – Erbe und Auftrag“ beschäftigt sich mit dem Österreichischen Monument Großglockner Hochalpenstraße als eine der wichtigsten Tourismusdestinationen des gesamten Alpenraumes. Dreißig Autoren spannen den Bogen von der Entstehungsgeschichte des Symbolbildes für österreichische Ingenieurskunst und die Leistungsfähigkeit Österreichs in den schweren Jahren der Weltwirtschaftskrise über die Bedeutung für den Tourismus und die regionale Wirtschaft der angrenzenden Länder bis in die Gegenwart. Zudem werden der große Stellenwert des Umweltgedankens und des Naturschauspiels inmitten des größten Nationalparks Mitteleuropas sowie die großen Herausforderungen im Hochgebirge der Hohen Tauern eingehend beleuchtet. Neben dem seit einem dreiviertel Jahrhundert währenden Status als Nationales Monument hat die Fachwelt vor allem im Laufe der letzten Jahre das internationale Erbe in den Mittelpunkt der Betrachtung gerückt.