Detailansicht Reihentitel aus dem Fachbereich Geschichte


Drucken



Die Anthropologische Gesellschaft in Wien und die akademische Etablierung anthropologischer Disziplinen an der Universität Wien, 1870-1930

Band 2

Irene Ranzmaier
Die Anthropologische Gesellschaft in Wien und die akademische Etablierung anthropologischer Disziplinen an der Universität Wien, 1870-1930


2013, 341 S.
24 x 17 cm
Franz. Br.


Preis: € 35.00


978-3-205-78937-6
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Die Anthropologische Gesellschaft in Wien prägte die Geschichte der Anthropologie in Österreich(-Ungarn) maßgeblich. Durch die spezifische Zusammensetzung der Vereinsmitgliedschaft – in wissenschaftlicher wie sozialer Hinsicht – erhielt die österreichische Anthropologie einen ebenso spezifischen Charakter. Noch länger als im Verein wirkte dieser Charakter an der Universität nach, wo er die Ausdifferenzierung der Einzeldisziplinen physische Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte mitbestimmte. Auf der Grundlage vielfältiger Archivmaterialien verfolgt dieser Band, wie Geologen, Mediziner und Philologen in einem Vielvölkerstaat ohne Kolonien die Naturgeschichte des Menschen als neue Wissenschaft etablierten.