Periodikum aus dem Fachbereich Kunstgeschichte


Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte



Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte

Band LIX

Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte
Band LIX


Herausgegeben von: Bundesdenkmalamt Österreich und Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien


2011, 271 S.
109 s/w-Abb.
18.5 x 26 cm
Gb.


Preis: € 49.00 [D]  |   € 49.00 [A]


978-3-205-78674-0
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Aus dem Inhalt:

AUFSÄTZE

ASSAF PINKUS, Voyeuristic Invitations.
Seeing and Hearing in the Arena Chapel

MILENA BARTLOVÁ, Der Bildersturm der böhmischen Hussiten.
Ein neuer Blick auf eine radikale mittelalterliche Geste

GIOVAN BATTISTA FIDANZA, Überlegungen zu Michelangelo als Holzbildhauer

ECKHARD LEUSCHNER, Die Versuchungen der Jugend:
Internationale Bildkulturen der barocken Allegorie am Beispiel von Venius und Rubens, Cortona und Giordano

KRISTOFFER NEVILLE, Fischer von Erlach’s First Project for the ‚Entwurff einer historischen Architectur‘

WERNER TELESKO, ‚Hier wird einmal gutt ruhen seyn‘
Balthasar Ferdinand Molls Prunksarkophag für Franz Stephan und Maria Theresia in der Wiener Kapuzinergruft (1754)

WALTER JÜRGEN HOFMANN, Schriftquelle, allegorische Lektüre und Schloß Pommersfelden

KERSTIN MERKEL, ‚Der guten Mutter … dem besten Vater‘.
Eigene Zeichnungen als Geschenke in der Familie der Habsburger

IRIS WIEN, Ein Pop-Künstler als Medusa?
Begegnung mit zwei Selbstbildnissen von Andy Warhol

MEMORABILIA

ERICA TIETZE CONRAT, I then asked myself: what is the ‘Wiener Schule’?
Erinnerungen an die Studienjahre in Wien (herausgegeben von Alexandra Caruso)

JOHANNES WILDE, Briefe aus Wien, Juni 1920 bis Februar 1921
(übersetzt und herausgegeben von Károly Kókai)

EVONNE LEVY, Sedlmayr and Schapiro Correspond, 1930-1935

CHARLES HOPE, How Gombrich will be Remembered

Autorinnen und Autoren dieses Bandes