Detailansicht Einzeltitel aus dem Fachbereich Geschichte



Leben mit der Donau

Sabine Bergauer, Gabriele Hrauda
Leben mit der Donau
Schiffmühlen von Wien bis Bratislava



2011, 152 S.
zahlreiche s/w- und farb. Abb.
24 x 21 cm
Gb. mit SU


Preis: € 40.00 [D]  |   € 42.00 [A]


978-3-205-78555-2
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Schiffmühlen prägten über Jahrhunderte den Donauraum von Wien bis Bratislava. Sie waren unersetzbar für die Versorgung der rasch wachsenden Orte und Städte mit Mehl und anderen Getreideprodukten. Der Umgang mit der frei fließenden Donau war für die Schiffmüller eine Notwendigkeit. Es erforderte ein hohes Maß an Fertigkeiten und Flexibilität, um sich dem Fluss immer wieder aufs Neue anzupassen.
Am Ufer des Stromes bildeten sich um die Mühlen Siedlungsgemeinschaften und trugen, wie zum Beispiel in Kaisermühlen, zur Ortsentwicklung bei.
Spannend und informativ begeben sich die beiden Autorinnen auf eine Zeitreise. Ausgehend von der letzten Schiffmühle in Orth, schildern sie Geschichte, Funktionsweise und das Alltagsleben auf den schwimmenden Mühlen vom frühen Mittelalter bis heute.