Detailansicht Reihentitel aus dem Fachbereich Geschichte


Studien zu Politik und Verwaltung
Herausgegeben von: Ernst Bruckmüller, Klaus Poier, Gerhard Schnedl und Eva Schulev-Steindl
Direktlink:
http://www.boehlau-verlag.com/Studien_zu_Politik_und_Verwaltung.htm
Drucken



Demokratie im Umbruch: Perspektiven einer Wahlrechtsreform

Band 97

Demokratie im Umbruch: Perspektiven einer Wahlrechtsreform

Herausgegeben von: Klaus Poier


2009, 329 S.
23.5 x 15.5 cm
Br. mit SU.


Preis: € 35.00


978-3-205-78434-0
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

In Österreich wird seit einiger Zeit mangelnde Effektivität und gleichzeitig ein Vertrauensverlust des politischen Systems beklagt. Die Ausformungen des Parteienstaates und insbesondere des Systems der großen Koalition, Schwächen der Personalrekrutierung in der Politik und die als unzureichend empfundenen Partizipationsmöglichkeiten werden nicht nur kritisiert, sondern zeigen sich auch in steigender Verdrossenheit und sinkender Wahlbeteiligung. Der vorliegende Band geht angesichts dieser Entwicklungen Fragen der Demokratie- und Wahlrechtsreform in Österreich nach und sammelt Beiträge ausgewiesener Expertinnen und Experten zu grundsätzlichen und konkreten Fragen derartiger Reformschritte.