Detailansicht Reihentitel aus dem Fachbereich Kunstgeschichte


Drucken



Hinterglasbilder

Band 2

Roberta Renz
Hinterglasbilder
Technologie - Untersuchung - Konservierung
Die Freistädter Sammlung


Herausgegeben von: Gabriela Krist


2005, 187 S.
51 farb. Abb. auf 32 Tafeln
24 x 17 cm
Gb. mit Schutzumschlag


Preis: € 24.90 [D]  |   € 24.90 [A] (Unverbindliche Preisempfehlung)


978-3-205-77148-7
Vergriffen

 

 

Gegenstand der vorliegenden Arbeit sind die volkstümlichen Hinterglasbilder der Sammlung des Mühlviertler Schlossmuseums in Freistadt (Oberösterreich). Die vorwiegend aus dem 19. Jahrhundert stammenden Objekte wurden im Zuge einer konservatorischen Bestandsaufnahme auf ihren Erhaltungszustand - ihre Technologie und die damit einhergehenden Schäden - untersucht.

Die Arbeit beginnt mit einer eingehenden Erläuterung der sozial- und wirtschaftsgeschichtlich geprägten Entwicklung dieser Technik bzw. dieses Gewerbes und widmet sich dann dem Vergleich überlieferter Beschreibungen der Arbeitsweisen, Techniken und Materialien mit den Ergebnissen der naturwissenschaftlichen Materialuntersuchungen. Ein weiterer Schwerpunkt gilt der Diskussion über die Vor- und Nachteile möglicher, sammlungsspezifischer Methoden der Konservierung und Restaurierung. Die als geeignet erachteten Maßnahmen wurden abschließend exemplarisch an drei Objekten mit unterschiedlichem konservatorischem Themenschwerpunkt angewandt und sind in der Arbeit beschrieben.