Detailansicht Einzeltitel aus dem Fachbereich Kunstgeschichte



Das ökologische Auge

Sybille Heidenreich
Das ökologische Auge
Landschaftsmalerei im Spiegel nachhaltiger Entwicklung



2018, 314 S.
40 farb. Abb.
21 x 13.5 cm
Gb.


Preis: € 35.00 [D]  |   € 36.00 [A]


978-3-205-20667-5
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Landschaftsmalerei zeigt oft mehr, als auf den ersten Blick erkennbar ist. Vor diesem Hintergrund führt Sybille Heidenreich auf eine einfühlsame Reise durch die Kunstgeschichte und eröffnet mit dem "Ökologischen Auge" neue Blickwinkel auf deren Aussagekraft. Die ästhetische Wirkung der Bilder schafft Vorstellungsräume für den Umgang mit Natur und stellt frühe Anzeichen zerstörerischer Entwicklungen zur Schau: Ungebremste Industrialisierung, Schädigung von Ökosystemen und Klimakatastrophen. So geben die gezeigten Beispiele etwa von Dürer, Monet und van Gogh Aufschluss darüber, wie es zu heutigen ökologischen Krisensituationen gekommen ist und bieten wertvolle Denkanstöße zum Thema Nachhaltigkeit.