Detailansicht Einzeltitel aus dem Fachbereich Geschichte



Wanderungen

Wanderungen
Migration in Vorarlberg, Liechtenstein und in der Ostschweiz zwischen 1700 und 2000


Herausgegeben von: Peter Melichar, Andreas Rudiger und Gerhard Wanner


2016, 296 S.
61 s/w-Abb.
23.5 x 15.5 cm
Br.


Preis: € 35.00


978-3-205-20412-1
Lieferbar

 

Artikel in die Merkliste  auf die Merkliste    Artikel in den Warenkorb  in den Warenkorb

 

Die Autoren dieses Buches zeigen, welch große Bedeutung Wanderungen aller Art für die Regionen des mittleren Alpenraumes in den letzten 300 Jahren hatten, obwohl gerade hier das Selbstbild einer vermeintlich sesshaften Bevölkerung besonders verfestigt erscheint. Die Vielgestaltigkeit von Migration ist überraschend und keineswegs auf die bekannten Bündner Zuckerbäcker, Montafoner Krauthobler oder italienischen Bauarbeiter beschränkt. Es ist heute nicht mehr die Frage ob, sondern vielmehr in welchem Maß der Blick auf Migrationen unseren Zugang zur Geschichte beeinflusst. Was verändert sich, wenn man erkennt, dass Geschichte nicht nur die „Geschichte von Klassenkämpfen“, sondern auch die „Geschichte von Wanderungen“ ist?